Site logo

CSC Berlin: 20+ CSCs - finde deinen Cannabis Club!

Mit dem Inkrafttreten des Cannabis Gesetzes (CanG) am 1. April wird es schon dutzende Cannabis Clubs geben. Gerade in Berlin konnten wir schon sehr früh eine große Menge eingetragener Cannabis Social Clubs beobachten. Bei CSC Maps findest du genau den CSC in Berlin, der zu dir passt!

Bei CSC Maps findest du Cannabis Clubs in Berlin. Durch unsere Filterfunktion kannst du deine Suche noch einmal erheblich verfeinern und nach Dingen filtern, die dir wichtig sind.

Könnte man meinen. Wir haben aber festgestellt, dass gerade in kleineren Dörfern die CSCs mit der größten Einsatzbereitschaft sind. Das willst du ändern? Dann gründe doch deinen eigenen Cannabis Club in Berlin! Eine Anleitung haben wir hier für dich: CSC gründen in 8 Schritten.

Der teuerste Club verlangt in Berlin 600 EUR Jahresgebühr und der günstigste 1 €. Das lässt sich pauschal tatsächlich kaum beantworten. Denn die Vereine organisieren sich sehr unterschiedlich. Mal sind Mitgliedsgebühren höher, dafür die Cannabispreise niedriger und beim nächsten CSC ist es dann umgekehrt. Wir vermuten, dass sich die meisten CSCs sowieso noch einspielen müssen. Vermutlich fährst du erst einmal am sichersten, wenn du nach CSCs suchst, die keine allzu hohen jährlichen Gebühren haben.

Listenansicht

Der CSC-Maps Blog

Feb 22
Scheitert das Cannabisgesetz doch noch am Bundesrat?

Plötzlich droht dem Cannabisgesetz (CanG) der Vermittlungsausschuss? Kaum steht die 2. und 3. Lesung des CanG auf der Tagesordnung des Deutschen Bundestages, macht sich schon wieder Nervosität breit: LTO und Tagesspiegel berichten von „tumultartigen Szenen“ im Gesundheitsausschuss. Die Beschlussvorlage für die Abstimmung im Plenum fand zwar erwartungsgemäß eine Mehrheit, so dass der Bundestag am Freitag, […]

Feb 02
Durchbruch beim Cannabisgesetz: Legalisierung kommt im April

Nach wochenlanger Hängepartie mit fast täglich neuen, widersprüchlichen Meldungen zum Status des Cannabisgesetzes meldet die Deutsche Presse-Agentur (dpa) recht überraschend, dass die Unstimmigkeiten in der Ampel-Koalition nun ausgeräumt seien. Damit wäre endlich der Weg frei für Säule 1 der Cannabis-Legalisierung. Die Vize-Fraktionschefs Dagmar Schmidt (SPD), Maria Klein-Schmeink (Grüne) und Konstantin Kuhle (FDP) haben dies am […]

Jan 22
Aufgeschoben oder aufgehoben – was steckt hinter der CanG-Verschleppung der SPD?

Update vom 02.02.24: In der SPD-Bundestagsfraktion wurde nun endlich ein Durchbruch erzielt, so dass der Verabschiedung des CanG in der dritten Sitzungswoche nichts mehr im Wege steht – jedenfalls nach menschlichem Ermessen. Mehr Infos dazu findet ihr in diesem Beitrag.   Cannabisgesetz: Zweite und dritte Lesung weiter offen Knapp 6 Wochen ist es her, dass […]

Nov 29
CanG Änderungen: Top 15 (und finale) Änderungen am Gesetz

Nun ist endlich offiziell, welche Änderungen am CanG-Entwurf noch vorgenommen werden sollen, bevor das Gesetz in der letzten Sitzungswoche des Jahres – zwischen 11. und 15. Dezember – vom Bundestag verabschiedet wird. [UPDATE: Ein Satz mit X… – aufgrund überraschender Uneinigkeit in der SPD-Fraktion wurde die Verabschiedung des CanG bis auf Weiteres aufgeschoben.] Die am […]

Nov 27
CSC München – Interview mit „Hanf im Glück“

Nächstes Interview mit einem CSC – dieses Mal verschlägt es uns nach München. Wir sprechen mit Ralf Kannheiser vom CSC München (Hanf im Glück) per Videochat. Euch erwartet ein spannendes Interview mit Einblicken in Themen wie Cannabisanbau im CSC, Finanzierung, erwartete Cannabispreise, die Produktpalette und weitere Themen!   CSC-Maps: Grüß Dich Ralf, freut uns, dass […]

Nov 21
Anbauflächen für CSCs im gewerblichen Gartenbau

Herausforderung für CSCs: Anbaufläche In unserer kürzlich veröffentlichten Umfrage unter bestehenden und angehenden CSCs in Deutschland hatten wir nach den größten Schwierigkeiten und Herausforderungen gefragt, denen sich die Clubs gegenübersehen. Am häufigsten als problematisch eingestuft (von 69% der Befragten) wurde dabei das Finden geeigneter Flächen für Anbau und Abgabe. Das hat einerseits viel mit den […]